Wettbewerbe + Förderungen

Frist 15.08.2019: Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung


In diesem Jahr trägt der mit 10.000 Euro dotierte Preis das Motto "Persönlichkeit gefragt! Bildung, die Werte vermittelt und für Demokratie begeistert". Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände ehrt Bildungseinrichtungen, die durch ihre erfolgreiche Arbeit zur Verbesserung unseres Bildungssystems beitragen und Vorbildfunktion für andere Institutionen haben. Mehr Infos

Bis 31.05.2019 bewerben: IHK-Bildungspreis 2020


Der Preis zeichnet Unternehmensprojekte von IHK-Mitgliedern aus, die sich besonders innovativ auf dem Gebiet der Beruflichen Bildung hervortun und damit entschlossen neue Wege gehen. Mehr Infos

Über 400 Stipendien auf einen Blick


Rund 30.000 Euro kostet nach den Berechnungen von vergleich.org ein 3-jähriges Bachelorstudium. Die Fördermöglichkeiten für Studiengänge sind vielfältig. Ein kostenfreies eBook zeigt in Ratgeberform die Kriterien und Möglichkeiten, an ein Stipendium zu kommen. Mehr Informationen

Frist 30.06.2019: Hessischer Landespreis für Inklusion


Der Landespreis zeichnet privatwirtschaftliche Unternehmen für die beispielhafte Beschäftigung und Integration schwerbehinderter Menschen aus. Das besondere Engagement wird mit 3.000 Euro honoriert, außerdem kann das Unternehmen drei Jahre lang auf die Auszeichnung berufen, z.B. bei Werbemaßnahmen. Mehr Informationen

Primus-Preis für den Start ins Berufsleben


Mit dem Primus des Monats zeichnet die Stiftung Bildung und Gesellschaft zwölfmal im Jahr eine zivilgesellschaftliche Initiative mit Vorbildcharakter aus, die engagiert und in Partnerschaft mit lokalen Akteuren und Institutionen eine konkrete Herausforderung im Bildungssystem aufgreift. Durch die Auszeichnung sollen nachahmenswerte Projekte überregional bekannt werden. Der monatlich vergebene Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Mehr Informationen

Sprachreisen-Stipendium: Für Weltoffenheit und Toleranz


Das Sprachreisen-Stipendium im Wert von 1.000 Euro richtet sich an Schüler/innen, Studierende und Erwachsene, die ihre Sprachkenntnisse aufbessern und interkulturell lernen möchten. Bewerbungsschluss ist am 31.05.2019. Mehr Informationen

Förderprogramm "gut ausbilden" für KMUs und NGOs


Im Programm "gut ausbilden – Qualität in kleinen Betrieben“ unterstützt die hessische Landesregierung kleine Betriebe, die als gute Ausbildungsbetriebe überzeugen wollen. Unternehmen und gemeinnützige Organisationen mit weniger als 50 Beschäftigten können Kurse für Ausbildungspersonal und Auszubildende mit 2.000 Euro pro Jahr und Ausbildungsplatz fördern lassen. Mehr Informationen

Digi-Zuschuss für kleine und mittlere Unternehmen


Das Land Hessen fördert kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und freie Berufe bei der Einführung neuer digitaler Systeme sowie der Verbesserung der IT-Sicherheit. Mit dem Förderprogramm erhalten Unternehmer/innen bis zu 10.000 Euro zu ihrem Digitalisierungsprojekt. Mehr Informationen

Zuschüsse für die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen


Wer seine im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen anerkennen lassen möchte, kann für die entstehenden Kosten nun Zuschüsse erhalten. Gemäß der neuen Richtlinie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) beträgt die Förderung bis zu 600 Euro pro Person. Mehr Informationen