18706 Angebote + 31606 Termine von 1207 Anbietern. Suchwörter mit Komma trennen.
Erweiterte Suche

« Zurück

Ausbildung zum/r Betreuungsassistenten/in gemäß 53c SGB XI b SGB XI

Inhalt

Die Ausbildung umfasst 206 Unterrichtseinheiten und entspricht den Modulen "Schwesternhelferinnen/ Pflegdiensthelferkurs 120 UE plus 80 Stunden Pflegepraktikum(Malteser).
Das 80-stündige Praktikum findet in Rahmen eines normalen Dienstplanes in einer Pflegeeinrichtung statt. In der Regel sorgen sich die Teilnehmer selbstständig um einen Praktikumsplatz. Hilfe hierbei wird geboten.

Danach folgen 86 UE Aufbaukurs zum Betreuungsassistenten/in, sie umfassen die Module "Demenzkranke verstehen und begleiten" , "Aktivierung von Senioren" und "Hauswirtschaft und Ernährung".

Themen sind unter anderem das Krankheitsbild der Demenz, kognitive Einschränkungen, Aktivierungsmöglichkeiten, Biografiearbeit, Erinnerungspflege, Gedächtnistraining, gesunde Ernährung, Ernährung bei Demenz, Hygiene...

Zielgruppen:

Arbeitssuchende


Voraussetzungen:

- Mindestalter 18 Jahre

  • Die Teilnehmer müssen gesundheitlich (körperlich, psychisch und geistig) geeignet sein, um pflegerische Maßnahmen durchführen zu können
  • deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Vor der Qualifizierung zum Betreuungsassistenten ist ein 40 stündiges Orientierungspraktikum in der Betreuung erforderlich

    Abschluss:

    Betreuungsassisten/in

    Ansprechpartner:

    Frau Gudrun Rudhof

    Hinweis von Hessischer Weiterbildungsdatenbank: Die Kurse dieses Anbieters werden über eine Schnittstelle aus der Datenbank www.bildungsnetz-rhein-main.de automatisch importiert. Einzelne Angaben können dadurch evtl. unvollständig sein. Fragen Sie gegebenenfalls beim Anbieter nach.
Sonstiges Merkmal
Betreuungskraft () i