21511 Angebote + 36593 Termine - Suchwörter mit Komma trennen, z.B. Englisch, Kassel i
Erweiterte Suche

« Zurück

Provadis Hochschule

Über den Anbieter

Industrienah und praxisorientiert - Mit einem Studium an der Provadis Hochschule erweitern Studierende ihr Wissen und erlernen die wichtigen Softskills für ihre persönliche Entwicklung. Die Provadis Hochschule ist die Hochschule für duale und berufsbegleitende Studiengänge im Rhein-Main-Gebiet. Mit inzwischen etwa 1000 Studierenden wächst die Hochschule stetig. Die Hochschule profitiert von einer über vierzig-jährigen Erfahrung mit dualen Studiengängen, die in der früheren Hoechst AG zur Entwicklung und Förderung von Führungsnachwuchs in der Industrie entwickelt wurden.

Durch den Sitz am Industriepark Höchst besitzt die Hochschule jahrelange Erfahrung mit Firmen aus High-Tech-Branchen, modernen Industrieunternehmen und anspruchsvollen Dienstleistungen. Auf diese Bereiche ist die Provadis Hochschule fokussiert. Mit dem Wissen in den entsprechenden Branchen werden Nachwuchs- und Führungskräfte, die die Abläufe in Unternehmen verstehen und Gelerntes direkt anwenden können, ausgebildet.

Alle Studiengänge sind durch die FIBAA bzw. AQUAS akkreditiert. Die Hochschule ist staatlich anerkannt. Mit Praxisprojekten, Exkursionen, Fallstudien und wissenschaftlich angeleiteter Berufspraxis können die leistungsorientierten Studenten in kleinen Gruppen ihr Wissen erweitern.

Die Hochschule bietet durch den engen Kontakt zu global agierenden Unternehmen im Rhein-Main-Gebiet hervorragende, anspruchsvolle Beschäftigungsmöglichkeiten und Laufbahnperspektiven. Sie bildet so qualifizierten und praxiserfahrenen Führungsnachwuchs aus.
Für Studierende bietet das duale Studium entscheidende Vorteile. Die Abbruchquote von nur 4,5% spiegelt den Erfolg des dualen Studiums wieder: Neben überschaubaren Lerngruppen und intensiver Betreuung durch erfahrene Dozenten aus der Praxis bietet die Hochschule einen abwechslungsreichen Studienalltag durch die Verzahnung von Theorie und Praxis sowie die Zusammenarbeit mit sich in der Nähe befindenden Großunternehmen innerhalb und außerhalb des Industrieparks Höchst. Die Studenten erlernen neben fachspezifischen Inhalten auch Führungs- und Sozialkompetenzen. Sie erreichen innerhalb einer Regelstudienzeit von 3 ½ Jahren den Bachelor und verfügen bei Studienabschluss bereits über die notwendige Berufserfahrung. Auch bei den Master-Studiengängen profitieren die Studierenden direkt in ihrem beruflichen Alltag durch die enge Verzahnung von Studium und Beruf.

Anbieterinformation erstellt am 29.09.14, zuletzt geändert am 11.09.17, 35% Vollständigkeit
Hinweise zur förmlichen Vollständigkeit der Kursinfos sagen nichts aus über die Qualität der Kurse selbst. Mehr erfahren