18618 Angebote + 31369 Termine von 1207 Anbietern. Suchwörter mit Komma trennen.
Erweiterte Suche

« Zurück

Vogelsberger Pflegeakademie

Über den Anbieter

Im Jahre 1984 entstand die Altenpflegeschule in Alsfeld. Schulträger ist der Verein für Berufsausbildung Vogelsberg e.V. mit dem jeweils amtierenden Landrat als Vorsitzenden. Seit 1995 befindet sich die Aenne- und Konrad Geisel Schule in den Geschäftsräumen eines ehemaligen Fabrikgebäudes.
Zur Erinnerung und Würdigung an das Alsfelder Ehepaar Aenne und Konrad Geisel, das in der Nachkriegszeit im sozialen Bereich tätig war, erhielt die Schule ihren Namen.
1997 wurde die Aenne u. Konrad Geisel Schule durch das Regierungspräsidium Gießen zusätzlich als Weiterbildungsstätte anerkannt.
Im April 2015 wurde die Aenne und Konrad Geisel Schule, nach ihrem Umzug in ein neues Gebäude, in Vogelsberger Pflegeakademie umbenannt.

Unsere Schule ...

  • bildet seit 1984 staatlich anerkannte Altenpfleger/innen aus
  • bietet seit 1997 Fort- und Weiterbildung, Fachqualifizierung und Inhouse-Schulung an
  • bietet Ihnen eine bestens sortierte Fachbibliothek. Sämtliche Bücher und viele Fachzeitschriften können kostenlos entliehen werden
  • bietet Ihnen kostenlosem Internetzugang
  • bietet im Rahmen des schulautonomen Bereiches eine zusätzliche Basisausbildung in „Kinaesthetik “ in der Pflege und ein Seminar über Sterbebegleitung an

Unser Team ...

  • besteht aus Lehrern/innen für Pflegeberufe, Praxisanleitern/innen und Verwaltungsangestellten
  • gibt Unterricht in Theorie und Praxis und hat langjährige Pflegeerfahrung

Mehrere unserer Lehrer/innen besitzen Zusatzqualifikationen in „Kinaesthetik“. Zusätzlich unterrichten ca. 6 Fachkräfte wie Ärzte, Psychologen, Apotheker und andere fachkompetente Referenten.

Bei uns wird der Bezug zur Praxis sehr gross geschrieben: Sie werden von uns im Praktikum persönlich begleitet und auf den beruflichen Alltag sehr gut vorbereitet.

In unserer Arbeit orientieren wir uns an einem Leitbild der Schule, das die Entwicklung der Persönlichkeit des Teilnehmers zur kompetenten Pflegeperson zum Ziel hat.

Der Unterricht ...

  • erfolgt in Theorie und Praxis.
  • ist geprägt durch reflektiertes Handeln nach ethischen Grundsätzen.
  • wird modern und offen gestaltet: Problemorientiertes Lernen, Mind mapping, Teamteaching, Gruppenarbeiten, Projekte, Workshops, Exkursionen und Seminare.

Die praktischen Fertigkeiten werden im Unterricht und an den Ausbildungsstellen vermittelt.